Skip to main content
123
Severin MW 7875 Severin MW 7848 Samsung GE89MST-1XEG
ModellSeverin MW 7875Severin MW 7848Samsung GE89MST-1XEG
Bewertung
Leistung Mikrowelle700 Watt900 Watt800 Watt
Leistung Grill900 Watt1400 Watt1100 Watt
Kindersicherung
Fassungsvermögen20 Liter25 Liter23 Liter
Preis prüfen!* Preis prüfen!* Preis prüfen!*

Der große Mikrowelle mit Grill Ratgeber

Du sucht gerade nach einer neuen Mikrowelle mit Grill. Und das hat seine Gründe: Dir fehlt manchmal einfach die Zeit und Lust, stundenlang am Herd zu stehen. Auf eine warme Mahlzeit möchtest Du aber ebenso wenig verzichten. Neben dem teuren und langsamen Lieferdienst bleibt dir im Grunde nur eine sinnvolle Alternative. Und das ist eine wertige Mikrowelle.

Wir möchten dir die Entscheidung so einfach wie möglich machen. Mit Hilfe unseres Ratgebers wirst Du in der Lage sein, eine Mikrowelle zu finden, die perfekt zu dir und deinen Ansprüchen passt. Denn sind wir mal ehrlich:

Das falsche Produkt zu kaufen ist sehr ärgerlich. Und das für jeden von uns. Genau das möchten wir mit diesem Ratgeber verhindern. Bei uns erfährst Du alles, was Du vor dem Kauf wissen musst. Neben einem ausführlichen Ratgeber geben wir dir auch noch einige Empfehlungen mit auf den Weg, mit denen Du deine Rezepte nahezu perfekt zubereiten kannst.

Bauknecht MIkrowelle mit Grill

 

Als die Mikrowelle 1947 erfunden wurde, dachte wohl niemand so recht an ihren Erfolg. 350 Kilogramm wog das erste Modell. 70 Jahre später gehören Mikrowellen zur absoluten Grundausstattung jeder Küche. Und das zu Recht! Eine Mikrowelle mit Grill spart dir Zeit, Geld und Platz. Keine andere Küchenhilfe kombiniert diese drei Eigenschaften. Erst recht nicht zu diesem Preis.


Profitiere von unserem Mikrowelle mit Grill Ratgeber

Eine Mikrowelle mit Grillfunktion spart dir, wie bereits erwähnt, bares Geld, Zeit und Platz. Auftauen, erwärmen, grillen, garen. Heutzutage sind die Funktion einer Grill Mikrowelle breit gefächert. Das Problem?

Nun, jeder von uns hat andere Ansprüche an eine Grill Mikrowelle. Vielleicht benutzt Du dein Standgerät nur, um deine Tiefkühlpizza zuzubereiten. Vielleicht hat es dir auch das Kochen in der Mikrowelle angetan. Mache dir unbedingt Gedanken, was dir besonders wichtig ist. Sonst kaufst Du am Ende gar keine, oder noch schlimmer, die falsche Mikrowelle.

Wir möchten, dass Du das perfekte Produkt für dich findest. Dafür haben wir alle wichtigen Testberichte und Kundenrezensionen im Internet analysiert und auf dieser Seite zusammengefasst. 

Dadurch lernst Du, auf was es bei einer guten Mikrowelle mit Grill ankommt. Und das hilft dir wiederum, die richtige Grill Mikrowelle zu finden.


Mikrowelle mit Grill – Wichtige Kaufkriterien

Vor dem Kauf deiner Mikrowelle solltest Du auf einige Punkte besonders achten. Natürlich spielen deine persönlichen Vorlieben dabei wieder eine wichtige Rolle. Lies dir diesen Teil besonders aufmerksam durch. Greife dir danach die wichtigsten Punkte heraus und prüfe, welches Standgerät am besten zu dir passt.

  • Ausreichend Leistung
  • Welche Grillart wird verwendet?
  • Genügend Fassungsvermögen
  • Hat die Mikrowelle die nötige Ausstattung?

Arbeite die Liste einfach Punkt für Punkt ab. Entscheiden dann, welche Punkte dir bei Mikrowellen am wichtigsten sind. Mit dieser Taktik wirst Du deine neue Mikrowelle mit Grillfunktion spielend leicht finden.


Grill Mikrowelle – Welche Leistung dein Gerät benötigt

MIkrowelle GrillModerne Mikrowellen besitzen in der Regel verschiedene Leistungsstufen. Warum? Ganz einfach: Wenn Du etwas auftauen möchtest, machst Du das langsam und schonend. Deshalb reichen dafür 240 Watt vollkommen aus. Um etwas zu grillen brauchst Du  eine Leistung von 600 bis 700 Watt. Bei 700 Watt wird deine gefrorene Speise zwar von außen heiß. Im Inneren ist sie jedoch noch tiefgefroren.

Einige Ratgeber sprechen davon, dass du X Watt brauchst, sonst ist Mikrowelle Y nutzlos. Das ist aber Schwachsinn. Oftmals reicht eine Leistung von 800 Watt locker aus. Wichtiger ist, dass die Mikrowelle mit Grill viele verschiedene Leistungsstufen hat. So lässt sich die Zubereitung deiner Rezepte noch genauer steuern.

Nachfolgend haben wir dir noch eine kleine Tabelle zusammengestellt. Sie gibt dir erste Anhaltspunkte, mit welchen Leistungsstufen und Watt Du deine Rezepte zubereiten solltest.

Tipp: Hersteller vermerken ihre persönliche Watt Empfehlung manchmal in den Bedienungsanleitungen. Mit diesen Einstellungen machst Du dann in der Regel alles richtig.

Auftauen

 

180 bis 240 Watt

Aufwärmen

 

350 bis 400 Watt

Kochen und Garen

 

500 bis 750 Watt

Blanchieren

 

550 bis 650 Watt


Der richtige Grill für deine Mikrowelle

Eine Mikrowelle mit Grill ist schön und gut. Je nach Preisklasse unterscheiden sich die Grills aber relativ stark. Je hochwertiger der Grill, desto gleichmäßiger werden deine Gerichte gegart. Im Grunde gibt es drei (bis vier) verschiedene Grill Arten, die in Mikrowellen zum Einsatz kommen:

Fleisch vom Grill

Ein Quartzgrill kommt meistens bei billigen Geräten zum Einsatz. Denn Quartzgrills sind in der Herstellung günstig. Leider wird die Speise dabei aber nur von oben erhitzt. Und das ist natürlich nicht gerade optimal, denn dein Essen ist dadurch ungleichmäßig warm.

Wie der Name schon vermuten lässt, wird die Speise bei dieser Grillart von zwei Seiten erhitzt. Nämlich von oben und von unten. Dadurch erwärmt deine Mikrowelle mit Grill das Essen gleichmäßiger.

Ein Infrarotgrill ist ganz klar die beste Option für eine Mikrowelle mit Grill. Leider ist sie aber auch die teuerste Grillart bei Mikrowellen. Durch einen Infrarotgrill werden deine Rezepte von oben, unten und der Seite erhitzt.

Ein 3-D Grill kommt in einer Mikrowelle mit Grill eher selten zum Einsatz. Er ist eine Kombination aus Infrarotgrill und einem Quartzgrill. Dadurch werden deine Rezepte sozusagen von überall erhitzt – Besser geht es also eigentlich nicht! Aber Achtung: Einige Hersteller nennen ihren Grill “3-D Grill”, auch wenn er es technisch gesehen nicht ist. Achte deswegen darauf, was der Hersteller in der Produktbeschreibung angibt.
Es gibt also vier Mikrowellen miGrill Arten: Der Quartzgrill ist dabei die schlechteste Option. Der Doppelgrill ist da schon weitaus besser. Ein Infrarotgrill wird nur noch von einem echten 3-D Grill getoppt. Je besser die Grillart, desto gleichmäßiger wird deine Speise erhitzt.

Mikrowelle mit Grillfunktion – Auf die Größe kommt es an

Clatronic MW Silber

Was meinen wir jetzt damit? Ganz einfach: Es geht um den Innenraum der Mikrowellen. Ist das Fassungsvermögen nämlich zu gering, kannst Du viele Rezepte nicht nachkochen. Eben dieses ist von Kombi Modell zu Kombi Modell verschieden.

Eine Mikrowelle mit Dampfgarer hat beispielsweise um die 30 Liter Fassungsvermögen. Wir empfehlen für eine Mikrowelle mit Grill um die 20 bis 25 Liter. Ansonsten wird es mit der Tiefkühlpizza schwierig.

Möchtest Du deine Mikrowelle mit Grill als Backofen Ersatz nutzen, empfehlen wir dir ein Fassungsvermögen von 30 Litern aufwärts. Das klappt aber nur, wenn die Mikrowelle alle nötigen Funktionen dafür aufweist.

Je mehr Liter Fassungsvermögen, desto besser. Wir empfehlen mindestens 20 Liter. Ab 30 Liter Fassungsvermögen kannst Du deine Mikrowelle als Kleinbackofen nutzen.


Mikrowelle mit Grill – Die kleinen Dinge machen oft den Unterschied

Das gilt für eine Mikrowelle mit Grill noch stärker, als für andere Produkte. Es gibt unzählige Kleinigkeiten, die mal mehr und mal weniger wichtig sind. Die wichtigsten zählen wir dir jetzt auf:

  • Verarbeitung
  • Reinigung
  • Einbau-/Standgerät

Die Verarbeitung: Die meisten Mikrowellen bestehen, zumindest teilweise, aus Edelstahl. Teure Mikrowellen bestehen oftmals komplett aus Edelstahl. Das sieht nicht nur edler aus. Sie hält dadurch auch länger. Ein billiges Standgerät besteht dagegen mehr aus Plastik. Diese Mikrowellen sind dann logischerweise schneller kaputt.

Mikrowelle mit Grill und EssenDie Reinigung: Die größten Unterschiede in der Reinigung lassen sich im Innenraum finden. Bei vielen, vor allem billigeren Mikrowellen, liegen die Grillstäbe frei. Diese verschmutzen daraufhin schneller. Und Du darfst das Ganze dann mühselig sauber putzen.

Dazu nehmen frei liegende Grillstäbe Fassungsvermögen im Innenraum in Anspruch. Deswegen empfehlen wir dir eine Mikrowelle mit Grillfunktion, deren Grillstäbe im Gehäuse verarbeitet sind.

Manchmal sind im Innenraum aber auch Heizschlaufen verbaut. Das ist sozusagen eine Zwischenlösung. Diese Heizschlaufen klappen bei Bedarf hervor. Das löst zwar das Platz Problem mit dem geringeren Fassungsvermögen. Von der Putzarbeit befreit sie dich aber nicht.

Einbaugerät/Standgerät: Bei einer Mikrowelle mit Grill kannst Du zwischen Einbau Geräten und freistehenden Modellen unterscheiden. Eine Einbau Mikrowelle spart dir natürlich einiges an Platz. Dafür sind Einbau Modelle in der Regel aber auch wesentlich teurer als ein Standgerät. Solltest Du also nicht an akutem Platzmangel leiden, empfehlen wir dir ganz klar ein Standgerät.

Achte also auf eine einfache Reinigung und gute Verarbeitung. Lies nach, ob dein Favorit ein Einbaumikrowelle, oder ein Standgerät ist. Achte zudem noch auf folgende Punkte:

  • Leises Arbeiten der Mikrowelle
  • Intuitive/leichte Bedienung
  • Helles/gut ablesbares Display mit Zeitschaltuhr

Mikrowelle Grill – Achte auf die Ausstattung 

Zubehör für Mikrowellen gibt es wie Sand am Meer. Einige Basics werden bei jeder Mikrowelle im Lieferumfang enthalten sein. Andere findest Du nur bei höherpreisigen Modellen. Dazu gibt es noch eine Vielzahl an dazu kaufbaren Extras für deine neue Mikrowelle mit Grill. Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale wollen wir dir jetzt in aller Kürze vorstellen:

Wenn Du deine Küche aufbessern möchtest und Tipps dazu möchtest kannst Du dir die Hausbar Seite genauer anschauen. Die Seite können wir echt empfehlen.

Gegrilltes Gemüse

Drehteller gehören zur absoluten Grundausstattung einer Mikrowelle mit Grill. Deshalb sind sie so gut wie immer im Lieferumfang enthalten. Der Drehteller sorgt dafür, dass deine Speise gleichmäßig erwärmt wird. Wenn Du nach einem neuen Drehteller suchst, solltest Du auf einige Punkte Wert legen. Achte darauf, dass er aus Glas besteht. Ein ausreichend großer Durchmesser und mindestens 5 Zentimeter Materialstärke sind zudem empfehlenswert. Wenn der Drehteller dann noch auf einem Kunststoffring aufsitzt, kannst Du beruhigt zugreifen.

Solche Programme erleichtern die Bedienung der Mikrowelle mit Grill noch einmal erheblich. Mit ihnen musst Du nur noch einen Knopf drücken und schon wir dein Gericht korrekt zubereitet. Und das spart dir einiges deiner wertvollen Zeit!

Wie der Name schon sagt, hilft dir dieser beim Grillen deiner Speise in der Mikrowelle mit Grill. Auch das Backen in der Mikrowelle ist auf einem Grillrost möglich. Dieses Ausstattungs Zubehör wirst Du vor allem bei hochwertigen Mikrowellen finden.

Dieses Extra ist wirklich in jeder Mikrowelle mit Grill verbaut. Das Gute an einer Zeitschaltuhr in der Mikrowelle: Er schaltet sich, im Gegensatz zu einem Backofen Timer, von selbst ab. Durch eine Zeitschaltuhr kann dein Essen also nicht verbrennen.

Im Grunde ist es so: Wenn Du mehr für deine Grill Mikrowelle ausgibst, bekommst Du auch mehr Ausstattung mitgeliefert. Wie viel es davon sein soll, muss jeder individuell für sich entscheiden.


Abschließendes Fazit zu den Kaufkriterien einer Mikrowelle mit Grill

Du kommst nach einem anstrengenden Tag nach Hause – endlich. Alles was Du dir jetzt wünscht, ist dich ins Bett zu legen, etwas zu essen und zu entspannen. Was Du nicht möchtest: Drei Stunden in der Küche stehen und kochen. Deswegen gibt es die Mikrowelle mit Grillfunktion. Spare dir den Aufwand und nutze deine Zeit für die wichtigen Dinge!

Die wichtigsten Faktoren im Überblick:

  • Die richtige Leistung
  • Welche Grillart wird verwendet?
  • Genügend Fassungsvermögen
  • Hat die Mikrowelle die nötige Ausstattung?

Mikrowelle mit Grill – Unsere Empfehlungen

Es gibt mittlerweile unzählige Modelle, zwischen denen Du wählen kannst. Das man da leicht die Übersicht verlieren kann, ist normal. Deswegen stellen wir dir nun unsere drei Favoriten vor. Mit diesen Mikrowellen kannst Du gutes Essen leicht und billig zubereiten.


Mikrowelle mit Grill – Severin MW 7848

Diese Mikrowelle mit Grill und Heißluft von Severin ist ein echter Klassiker. Seit einigen Jahren auf dem Markt, wird das Modell kontinuierlich positiv bewertet. Über 400 Kunden haben ihre Meinung inzwischen auf Amazon abgegeben. Und wieso? Nun, hier ein paar Eckdaten zu unserem persönlichen Mikrowelle mit Grill Favoriten: 25 Liter Fassungsvermögen, 900 Watt Leistung und 10 hilfreiche Automatik Kochprogramme.

Aber auch die besten Produkte sind nicht gänzlich frei von Fehlern: Leider springt der Drehteller aus Glas gelegentlich. Dazu empfinden manche Kunden die Severin 7848 mit Grill und Heißluft als zu laut.

Severin MW 7848

Die Mikrowelle kommt dafür mit 5 verschiedenen Leistungsstufen und einem, einwandfrei funktionierendem, Auftauprogramm. Das Modell ist gut verarbeitet – Wertiger Edelstahl, soweit das Auge reicht. Das Beste kommt jedoch erst noch, denn die MW 7848 punktet mit einer hilfreichen Heißluft Funktion. Mit ihr hast Du also quasi einen Kleinbackofen für wenig Geld. Natürlich kann die Mikrowelle mit Grill und Heißluft Funktion nicht ganz mit einem echten Backofen konkurrieren. Wenn es dir aber ein wenig an Platz oder Geld fehlt, ist die Severin 7848 eine wirklich gute Mikrowelle.

Vorteile

  • 900 Watt mehr als ausreichend
  • Einfache Bedienung
  • Hervorragende Verarbeitung
  • Funktioniert dank Heißluft Funktion wie ein Kleinbackofen
  • 10 Automatik Kochprogramme
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Nachteile

  • Mitgelieferter Drehteller springt manchmal
  • Etwas laut


Mikrowelle mit Grill – Samsung GE89MST-1XEG

Auch die Handhabung der Samsung GE89MST-1XEG Mikrowelle mit Grill ist äußerst benutzerfreundlich gestaltet. Das zeigt sich unter anderem an dem Bedienfeld der Mikrowelle: 13 verschiedene Bedientasten und 6 Leistungsstufen überzeugen die Kunden auf Amazon. Dazu kommen starke 800 Watt Leistung und 23 Liter Fassungsvermögen. Auch die automatische Auftau und Aufwärmfunktion funktioniert gut. Das mitgelieferte Zubehör weiß ebenso zu überzeugen.

Samsung GE89MST-1XEG

In über 200 Produktbewertungen auf Amazon konnten wir nur zwei wirklich negative Punkte ausfindig machen: Zum einen gibt es leider nur Symbole auf den Tasten. Das macht die Bedienung der Mikrowelle mit Grill leider ein klein wenig umständlicher. Zum anderen ist die Grillfunktion eher durchschnittlich. Die umfassende Tabelle für Speisezubereitung machen das aber wieder ein wenig wett. Die zukaufbare Garantieverlängerung kannst Du dir sparen, denn das Gerät ist robust gebaut.

Vorteile

  • Umfangreiches Bedienfeld
  • Automatische Auftau-/Aufwärmfunktion
  • Mitgeliefertes Zubehör überzeugt
  • Gutes LCD-Dysplay
  • 6 verschiedene Leistungsstufen
  • Haltbare Mikrowelle

Nachteile

  • Grillfunktion durchschnittlich
  • Nur Symbole auf den Tasten


Mikrowelle mit Grill – Severin MW 7875

Nun zu unserem dritten Produkt. Wie die MW 7848, ist auch die MW 7875 ein Produkt aus dem Hause Severin. Die beiden Mikrowellen sind aber äußerst unterschiedlich. Die MW 7875 ist eher eine einfache Mikrowelle mit Grill. Eine Heißluft Funktion hat sie nicht. Dafür ist sie aber auch die billigste der drei Modelle. Das erklärt auch ihre einfache Ausstattung und die 20 Liter Fassungsvermögen. Handhabung und Bedienung sind wiederum sehr benutzerfreundlich. Dazu ist sie leise und optisch ansprechend. Zusätzlich besitzt sie 700 Watt Leistung und insgesamt 9 Leistungsstufen. Kein anderes Modell in unserem Mikrowelle mit Grillfunktion Vergleich hat so viele Stufen.

Severin MW 7875

Allgemein sind die Funktionen dieser Mikrowelle mit Grill eine Stufe unter den anderen beiden Geräten einzustufen. Auf Grund des niedrigen Preises ist das aber verschmerzbar. Für einen niedrigen Preis bekommst Du also eine solide Mikrowelle mit Grillfunktion. Für etwas mehr Geld kannst Du dir aber auch wertigere Mikrowellen leisten, zum Beispiel die GE89MST-1XEG Mikrowelle mit Grill von Samsung.

Vorteile

  • Günstiger Preis
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Garantie günstig zubuchbar
  • Intuitive Bedienung
  • Optisch ansprechend
  • 9 Leistungsstufen
  • Sehr leise

Nachteile

  • Grillfunktion nur von oben
  • 20 Liter Fassungsvermögen
  • Einige Teile aus Plastik
  • Aufwärmen langsamer als bei anderen Mikrowellen


Wie funktioniert eine Mikrowelle mit Grillfunktion?

Wie funktioniert eine Mikrowelle70 Prozent der Deutschen haben eine Mikrowelle in ihrer Küche stehen. Die meisten wissen aber nicht wirklich, wie sie funktioniert.

Dabei sind Mikrowellen mittlerweile ein unverzichtbarer Allrounder im Haushalt. Wer sein Essen schnell erhitzen will, greift am besten zu ihr.

Die Hitze im Inneren entsteht durch eine physikalische Reaktion im Garraum. Wassermoleküle in deiner Speise werden durch Schwingung in Bewegung gebracht. Durch den Drehteller wird die Hitze in den Mikrowellen dann gleichmäßig verteilt.

Die Grillstäbe kommen zum Einsatz, wenn Du die entsprechende Grillfunktion “hinzuschaltest”. In diesem Fall heizt die Mikrowelle mit Grill über die Grillstäbe. Die Mikrowellenfunktion wird sozusagen deaktiviert.

Daraufhin entsteht Reibungskraft und das erzeugt wiederum Hitze. Aus diesem Grund macht es eigentlich nur Sinn, Speisen mit genügend Feuchtigkeit in Mikrowellen zu erhitzen. Aber: Mittlerweile gibt es spezielle Zusatzfunktionen. Diese ermöglichen es dir, auch trockene Speisen problemlos in deiner Mikrowelle mit Grill zuzubereiten. Und das spart dir wiederum einiges an Mühe und Aufwand.

Mikrowellen erhitzen die Wassermoleküle in deinem Essen durch eine physikalische Reaktion im Garraum.


Mikrowelle Grill – Vor und Nachteile

Mittlerweile weißt Du nicht nur, auf was Du vor dem Kauf einer Mikrowelle mit Grillfunktion achten musst. Wie sie funktioniert ist dir nun auch klar.

Vor- und Nachteile einer Grill Mikrowelle

Lass uns jetzt aber über die Vor- und Nachteile einer Mikrowelle mit Grill sprechen. Du willst dir dieses Gerät ja nicht nur kaufen, weil es gut aussieht. Es soll dir Zeit, Geld und Mühe sparen. Und das kombiniert mit guter Qualität und wertiger Verarbeitung.

Hier die Vor- und Nachteile einer Mikrowelle mit Grill im Überblick:

 

Vorteile

  • Günstiger Kleinbackofen
  • Einfache Bedienung
  • Kann Speisen erwärmen, auftauen, grillen und blanchieren
  • Platzsparend
  • kaum Spülarbeit
  • Geringer Stromverbrauch

Nachteile

  • Kann einen Backofen nicht zu 100 Prozent ersetzen
  • Mikrowellen mit Quartzgrill verteilen die Temperatur nicht optimal


Nachteile einer Mikrowelle mit Grill

Wie Du siehst, haben Mikrowellen nicht allzu viele Nachteile. Trotz alledem gibt es einige Punkte, die wir kurz ansprechen wollen. Auch wenn die Mikrowelle mit Grill inzwischen eine Alternative zum Backofen ist, kann sie diesen nicht völlig ersetzen. Eine Mikrowelle mit Grill und Heißluft ist als Ersatz dabei noch ein Stück besser, aber ebenso nicht optimal. Wenn Du deine Mikrowelle als Kleinbackofen benutzen willst, empfehlen wir dir die Severin 7848 Mikrowelle mit Grill und Heißluft Funktion.Natürlich kostet sie etwas mehr. Dafür weiß sie aber auch in fast allen Kategorien zu überzeugen.

Und das bringt uns zum zweiten Punkt. Billige Modelle verbauen oftmals einen Quartzgrill. Diese Grillart ist alles andere als optimal. Denn sie grillt deine Speise nur von oben und dadurch eher ungleichmäßig. Gebe lieber ein paar Euro mehr aus, dann lohnt sich eine Mikrowelle mit Grill für dich auf jeden Fall.


Vorteile einer Mikrowelle mit Grill

Nun aber zu den Vorteilen einer Mikrowelle. Egal ob Einbau Mikrowelle, oder Standgerät: Platzsparend sind beide Varianten. Ein Einbau Modell spart natürlich noch ein wenig mehr Platz ein. Dafür ist der Preis aber auch dementsprechend höher. In der Regel reicht ein Standgerät also, wenn Du zumindest ein wenig Platz in deiner Wohnung hast. Die Handhabung und Bedienung der modernen Mikrowellen sind, im wahrsten Sinne des Wortes, “kinderleicht”. Viele sind mittlerweile so benutzerfreundlich, dass die Anleitung zum netten Beiwerk wird.

Nun aber zum, unserer Meinung nach, größten Vorteil: Mit Mikrowellen kannst Du Rezepte auf die unterschiedlichste Art und Weise zubereiten. Dadurch kann sie einen Backofen, zumindest teilweise, ersetzen. Dazu kommt, dass die Reinigung danach fast komplett wegfällt. Du musst lediglich den Teller auf dem das Essen erhitzt wird reinigen. Gelegentlich noch den Außen- und Innenraum putzen – Und das war es dann auch schon.

Zeit, Geld, Platz. Diese drei Dinge spart sich, wer eine Mikrowelle mit Grill kauft. Die Geräte bieten insgesamt weit mehr Vor-, als Nachteile. Kleine Makel, wie der schwächere Grill bei billigen Modellen, sind verschmerzbar. Dahingegen wissen vor allem die vielen Zubereitungs Optionen zu überzeugen.


Mikrowelle Grill – Das richtige Geschirr

Mikrowellengeschirr

Welches Geschirr das Richtige für deine Mikrowelle ist – Das hängt in erster Linie von den Funktionen deines Modells ab.

Für “normale” Mikrowellen verwendest Du einfach Mikrowellen geeignetes Geschirr. Also Keramik, Glas oder spezielles Mikrowellen Geschirr aus Plastik. Von Metall raten wir dir hingegen ab, zumindest bei reinen Mikrowellen.

Bei Kombi Geräten sieht das ganze schon wieder anders aus. Dort kannst Du Metall Geschirr teilweise nutzen. Solltest Du die Grillfunktion deiner Mikrowelle verwenden, ist Metall Geschirr völlig in Ordnung.

Plastik würde den Einsatz hingegen nicht überleben. Wenn Du die Heißluft Funktion deiner Mikrowelle aktivierst und sie als Kleinbackofen benutzt, solltest Du nur Geschirr benutzen, das auch Backofen tauglich ist. Beispiele sind etwa Glas, oder spezielles Backofengeschirr. Tipps zum Backen in der Mikrowelle findest Du hier.

Welches Geschirr Du verwenden solltest, hängt also von deiner Mikrowelle ab. Die Grillfunktion erfordert anderes Geschirr als die Heißluft Funktion. Spezielles Mikrowellen Geschirr findest Du etwa bei Amazon, aber auch bei Discountern wie Lidl oder Aldi.


Welcher Hersteller bietet die beste Mikrowelle mit Grill?

Diese Frage lässt sich natürlich nicht allgemein beantworten. Viel mehr solltest Du dich auf deine individuellen Ansprüche und dein Budget konzentrieren, um heraus zu finden welche Mikrowelle die Richtige für dich ist.

Mache deine Entscheidung also nicht von einer bestimmten Marke abhängig. Nur weil die Marke bekannt ist, muss das nicht heißen, dass das Produkt gut ist. Um dir einen besseren Gesamtüberblick zu ermöglichen, stellen wir dir jetzt die bekanntesten Hersteller in aller Kürze vor.


Die einzelnen Hersteller im Überblick

Das 1938 in Südkorea gegründete Unternehmen ist vor allem für seine High-Tech Produkte, wie etwa Smartphones, bekannt. Aber auch bei Küchengeräten, wie etwa Mikrowellen, ist der Riese aus Asien mittlerweile einer der Marktführer. Und das völlig zu Recht! Modernes Design und gute Qualität wissen die Kunden zu überzeugen.

Der Konzern Severin wurde 1921 in Deutschland gegründet und ist vor allem auf Küchenartikel spezialisiert. Mit knapp 2000 Mitarbeitern mutet das Unternehmen mit Sitz im Sauerland fast schon familiär an. Und steht dabei vor allem für Qualität Made In Germany.

Medion ist, genau wie Severin, ein Unternehmen aus Deutschland. Obwohl erst 1983 gegründet, hat sich Medion dennoch relativ schnell einen Namen gemacht. Zwar liegt der Hauptfokus auf PC’s und Notebooks, trotzdem produziert Medion mittlerweile auch Küchengeräte. Wie bei Samsung ist das Design gewohnt innovativ. Auch die Qualität ist auf einem hohen Stand.

Clatronic ist das jüngste und gleichzeitig kleinste unserer vier vorgestellten Unternehmen. Mit 180 Mitarbeitern gilt Clatronic fast noch als Familienbetrieb. Dennoch sind sie absolute Spezialisten, was Elektro(-groß)geräte angeht. Produkte dieser Marke sind im Allgemeinen sehr stabil und langlebig gebaut.

Das Fazit zu den Mikrowelle mit Grill Herstellern

Nun kennst Du die bekanntesten Hersteller einer Mikrowelle mit Grill. Doch wie bereits erwähnt: Verlasse dich nicht nur auf die Marke! Ja, Markenprodukte sind oft hochwertiger als No-Name Mikrowellen. Aber mache deine Entscheidung niemals von einer allein Marke abhängig. Vergleiche besser die einzelnen Produkte miteinander und entscheide dich dann für das beste Modell.


Eine Mikrowelle mit Grill im Internet kaufen?

Eine Mikrowelle mit Grillfunktion im Internet kaufen

Kurze Antwort: Es macht durchaus Sinn eine Grill Mikrowelle im Netz zu kaufen, aber eben nur unter gewissen Umständen.

Natürlich hat auch der Kauf in einem Laden seine Vorteile. Allen voran wäre da die persönliche Beratung durch Fachpersonal.

Wir versuchen diese persönliche Beratung soweit es geht mit unserer Website zu ersetzen. Persönliche Beratung ist jedoch schwer kompensierbar. Wenn wir das mit unserer Seite geschafft haben, freut uns das natürlich sehr.

Von Mikrowellen aus einem Discounter, wie Lidl oder Aldi raten wir dir ab. Die Beratung weiß dort einfach nicht zu überzeugen. Zwar sind die Geräte meistens billiger als im Elektronik Fachhandel. Mit den Preisen aus dem Internet können Lidl und Co. aber trotzdem nicht mithalten. Und das ist auch der größte Vorteil von Online Händlern, wie etwa Amazon. Die Preise sind teilweise bis zu 40 Prozent günstiger als im Elektrohandel. Kundenbewertungen und der ein oder andere Testbericht helfen dir zusätzlich bei der Auswahl.

Für deine Bestellungen musst Du nicht einmal aus dem Haus gehen. Du kannst deine Mikrowelle mit Grill bequem über den Rechner ordern.

Ob Du bei Discountern wie Lidl, einem Elektronik Markt wie Saturn, oder bei Online Händlern wie Amazon kaufst, musst Du letztendlich selbst entscheiden. Solltest Du über einen unserer Links kaufen, erhalten wir eine kleine Provision durch unseren Partnershop Amazon. Für dich entstehen dabei natürlich keine weiteren Kosten. Dadurch können wir diese Seite kontinuierlich verbessern.

Teile diese Seite mit deinen Freunden, wenn sie dir geholfen hat. Über Fragen oder Anmerkungen in den Kommentaren freuen wir uns besonders.


Mikrowelle mit Grill – Unser Fazit

Dir fehlt einfach oft die Zeit, ausführlich zu kochen? Du hast kein Geld und keinen Platz für einen Backofen? Dann ist die Mikrowelle mit Grillfunktion eine echte Alternative für dich. Mittlerweile können diese Geräte weitaus mehr als nur Essen aufzuwärmen.

Kurzum: Eine Grill Mikrowelle macht dir das Leben leichter. Sie spart nämlich Zeit und Platz. Dazu ist sie noch ein echter Alleskönner und das alles für wenig Geld. Wenn es also mal wieder schnell gehen muss und dabei trotzdem gut werden soll, ist eine Mikrowelle mit Grill genau das Richtige für dich.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*